DieSelbermacher.org » Dawanda.de

DIY: Armstulpen

11 November 2010 1.770 Aufrufe Kein Kommentar

…………………...ArmSTULPEN_6……………………..

Brrrr… erneuter Wintereinbruch in Deutschland. Damit Ihr uns nicht erfriert, gibt es heute eine Anleitung für ein paar hübsche Armstulpen. Die sind auch für noch nicht so geübte Näherinnen gut nachzumachen. Die Anleitung stammt von Judith, Verkäuferin des Shops Bjudiful.

Das braucht Ihr:

ArmSTULPEN_1 .

- 2 dehnbare Stoffe, z.B. Sweatshirt, Jersey, Fleece. (Im Beispiel genäht aus grauem Sweatshirtstoff mit hellblauem Jersey-Bündchen.) Maße: ca. 20×22 cm (2x Stoff A) und 20×20 cm (2x Stoff B). Die Stoffe können aber auch gleich groß zugeschnitten werden (dann je nach Handumfang nur 10 bzw. 11 cm wählen).

- Webband, Knöpfe etc. zum Verschönern nach Geschmack

..

So wirds gemacht:

Schritt 1:

.

Zuerst druckt Ihr das Schnittmuster aus und übertragt es auf die ausgesuchten Stoffe. Dabei unbedingt den Fadenlauf beachten (parallel zur Webkante)und im Stoffbruch schneiden. Der Stoffbruch ist die Kante, an der der Stoff gefaltet wird.

Schritt 2:

ArmSTULPEN_2

Klappt die Schnittteile auf und legt diese rechts auf rechts. Auf der rechten Seite näht Ihr die beiden Stoffteile mit Overlockstich zusammen. Sehr schmal eingestellter Zickzack ginge auch. Beim Nähen dehnt Stoff B gleichmäßig auf die Länge von Stoff A.

.

.

Schritt 3:

ArmSTULPEN_3

Die zusammengenähten Schnittteile aufklappen. Je nach Lust und Laune könnt Ihr die Stoffaußenseite in der Nähe oder auf der Naht mit z.B. Webband verschönern. (Bitte daran denken: Durch das Aufnähen von Webband ist der Stoff an dieser Stelle nicht mehr dehnbar!).

.

.

Schritt 4:

ArmSTULPEN_4.

Stoffstück der Länge nach rechts auf rechts zusammenlegen und die offene lange Seite wieder mit Overlockstich zusammennähen.

.

.

.

.

Schritt 5

ArmSTULPEN_5:

Wendet Stoff A auf rechts. Dabei zieht Ihr ihn über Stoff B. An der offenen Seite die beiden Stoffe mit Overlockstich versäubern

.

Schritt 6:

stulpe1.

Die zuletzt genähte Naht nach innen ziehen und fertig!

Jetzt dürft Ihr nur nicht vergessen, die zweite Stulpe zu nähen ; )

..

.

.

..

.

Bjudiful

Judith Flad ist 24 Jahre alt, verheiratet und Mutter zweier Kinder. Neben Ihrer Familie hat sie noch eine zweite große Liebe – ihre Nähmaschine. Was sie mit dieser so kreiert, könnt Ihr Euch in ihrem Shop Bjudiful anschauen.

Möchtest Du uns auch Deine Anleitung schicken? Fülle einfach die Vorlage aus (hier herunterladen), gute Fotos nicht vergessen!) und schicke sie uns an anleitung@dawanda.com.

PS: Falls es Probleme mit dem Download des Schnittmusters gibt, dann einfach mailen an Jennifer@dawanda.com und Ihr bekommt es per E-Mail zugeschickt!

Zum Kommentieren den Original-Artikel aufrufen

Bitte besuche den Originalbeitrag um zu kommentieren!