DieSelbermacher.org » Dawanda.de

Im Interview: Clovercoeur

17 März 2010 1.266 Aufrufe Kein Kommentar

 

box_headline_neu21 Märchenhafte Kinderwagenketten, niedliche Kuscheltiere und schmückende Buttons mit Hundemotiven sind nur ein kleiner Teil von Sandras mädchenhaft verspieltem Shop. Wohin das Augen blick tummeln sich Punkte, Schleifen, Rehe, Karos und herzzereißende Hundeaugen. Im Interview erfahrt Ihr, wie die  hübsche Karlsruherin zu DaWanda gekommen ist und was sie sich für ihre Zukunft erträumt.

Zuckersüß und ein bißchen kitschig, so beschreibt Sandra Cale von Clovercoeur ihre Produkte.

Bitte stell Dich kurz vor:Ich heiße Sandra, bin 35 und Mama eines Sohnes. Ich lebe schon mein ganzes Leben in Karlsruhe. Vom Sternzeichen bin ich Zwilling. Ich liebe das Nähen, Fotografieren und tanze für mein Leben gern:-)

Wie hast Du Deine kreative Ader entdeckt?Ich habe schon als kleines Mädchen gebastelt, gehäkelt, gestrickt, gemalt und genäht. Es wurde  mir einfach in die Wiege gelegt;)

Woher beziehst Du Deine Inspiration?Meine Ideen fallen mir immer in der Nacht ein, wenn mein Kleiner mich weckt und ich nicht mehr einschlafen kann. Mich inspirieren Farben, Bilder, Bücher, TV und natürlich DaWanda. Ich liebe Kitsch und alles was süß ist. Daher die vielen Schleifen, Blumen und Punkte. Ich verziere alles, was mir in die Finger kommt.

Wie kamst Du auf die Idee für die Produkte in Deinem DaWanda-Shop?Während meiner Schwangerschaft. Ich wollte einfach meinem Sohn ein paar Kuscheltiere nähen und bin durch Zufall bei DaWanda gelandet, da ich nach besonderen Stoffen für meine Kuscheltierchen gesucht habe. So habe ich meinen Shop eröffnet und nun bin ich seit einem Jahr dabei.

Mit welchen Materialien arbeitest Du bei der Herstellung Deiner Produkte?Baumwollstoffen, Mischgeweben, Frottee, Filz, Satinbändern, Broschennadeln, Holzperlen, Fimo, Füllwatte, Rasselscheiben, Quietschen, Buttonrohlingen und Spieluhren.

Beschreibe bitte kurz Deinen kreativen Arbeitsprozess:Ideen skizzieren, Schnittmuster anfertigen und auf Stoffen skizzieren, den Stoff applizieren und vernähen, dann ausfüllen und am Schluss verzieren.

1244648637-7561256628546-8131269082716-7551258029733-983

Wie würdest Du Deinen Stil beschreiben?Süss und kitschig. Kawaii und Rockabilly. Schick und fein.

Wer sind denn die typischen „Clovercoeur“-Kunden?Mamas, Papas, Omas, Tanten und andere DaWanda-Hersteller.

Wie siehst Du Deine Zukunft als Designerin?Ich würde es am liebsten hauptberuflich machen und mich vom langweiligen Büroleben verabschieden. Ich war schon immer kreativ, daher ist dies meine wahre Leidenschaft.

Welche Rolle spielt DaWanda für Deine kreative Tätigkeit?DaWanda ermöglicht mir, meine Produkte anzubieten, mein Hobby auszuleben und viele weitere Inspirationen zu sammeln.

Was hat sich mit Deinem DaWanda-Shop für Dich verändert?Ich kann endlich das tun, was mir Spass macht und ich bin froh, wenn andere sich über meine Produkte freuen! Ich bin stolz auf jedes neue Produkt und immer sehr neugierig wie es bei meinen Kunden ankommt.

Deine drei Lieblingsshops auf DaWanda?- IsabellasArt

- margamarina

- meko

Dein Schlusswort:Ich bin froh, DaWanda gefunden zu haben. Es ermöglicht mir, meine kreative Ader auszuleben und ich hoffe, dass es mir meine Wünsche für die Zukunft erfüllt.

P.S.: Wenn Du auch im Montagsinterview vorgestellt werden möchtest, sende bitte Deinen ausgefüllten Fragebogen an interview@dawanda.com.

Zum Kommentieren den Original-Artikel aufrufen

Bitte besuche den Originalbeitrag um zu kommentieren!